Stationäre Pressanlagen werden überall dort eingesetzt, wo der Anfall der zu entsorgenden Materialien sehr hoch ist oder dieser kontinuierlich anfällt und nicht unterbrochen werden kann (z.B. Druckereiabfälle). Die beiden Typenreihen unterscheiden sich vor allem von der Grösse der Einwurföffnung sowie der Länge des Pressenteils. Während bei der Typenreihe MP mit einem Presszylinder gearbeitet wird, wird bei den stationären Pressen vom Typ ST mit zwei diagonal übereinander liegenden Hydraulikzylindern gearbeitet, was eine viel kürzere Bauweise der Presse ermöglicht. Stationäre Pressen von Husmann können sowohl von Hand, über Hubkippgeräte oder über vollautomatische Förderanlagen beschickt werden. Der Betrieb kann halb- oder vollautomatisch gesteuert werden. Zum Lieferumfang gehören selbstverständlich die entsprechenden Pressbehälter, welche in Grössen von 10 m³ bis zu 38 m³ zur Verfügung stehen.

Stationäre Pressanlagen werden situativ und den jeweiligen Anforderungen entsprechend konstruiert und gebaut.

Ich bin interessiert

Vorteile auf einen Blick

  • Über 30 Jahre Erfahrung in Planung und Realisierung von stationären Pressanlagen
  • Robuste Bauweise
  • Breites und tiefes Sortiment 16 verschiedene Anlagentypen
  • Umfangreiches Sonderzubehör