Kleine Biogasanlagen (Fermenter System)

Trockenfermenter von GIS Recycling

Vorteile auf einen Blick

  • Containerbasiertes Konzept
  • Durch die modulare Bauweise individuelle Anpassungen möglich
  • Flexibel und skalierbar
  • Auf die Verwertung von organischen Reststoffen optimiert
  • beste Verarbeitung und perfektes Zusammenspiel aller Komponenten

Bei den Trockenfermentern handelt es sich um innovative Anlagen mit denen aus biogenen Reststoffen umweltschonend und effizient Biogas gewonnen werden kann. Dieses kann je nach Verwendungszweck als Wärme, Elektrizität oder Bio-Treibstoff genutzt werden.

Für die Betreiber solcher Anlagen ergeben sich zahlreiche Vorteile, die von einer signifikanten Zeiteinsparung durch beschleunigte Prozesse über eine optimierte Infrastruktur mit einem höheren Durchsatz auf geringer Fläche und einer stark verminderten Geruchsbelastung bis hin zu relevanten Klimafaktoren und Erträgen durch den Verkauf von Biogas und Kompost reichen.

Der modulare Aufbau dieser Biogasanlagen, ermöglicht es auf individuelle Anforderungen und unterschiedliche Jahresmengen einzugehen. Eine Trockenfermentationsanlage von GIS Recycling besteht aus einem Steuerungscontainer, sowie mindestens 3 Fermentern. Je nach zu verarbeitenden Tonnagen können weitere Fermenter dazugestellt werden. Somit lassen sich Anlagen konzipieren, die eine Jahreskapazität von 1’000 – 6’000 t aufweisen.

Mit diesem Verfahren ermöglichen wir nachhaltiges Wertstoffmanagement.

Ich bin interessiert

Ich bin interessiert