Flughafen Genf – Recyclingraum OST

Die Direktion des Flughafens Genf hat im Jahre 2010 die Sackgebühr eingeführt, mit dem Ziel die Abfall-Recyclingquote zu erhöhen. Um die gesetzten Ziele zu erreichen mussten entsprechende Gerätschaften zur Rückgewinnung der Wertstoffe zur Verfügung gestellt werden.

Für die Rückführung der PET-Flaschen wurde eine Ballenpresse vom Typ Bramidan X50 mit einer Presskraft von 50t inkl. Auffangbecken für Restflüssgkeiten geliefert. Kartonagen werden in einer Horizontalballenpresse vom Typ Bramidan HC 30 mit automatischer Drahtabbindung verpresst. Die Restabfälle werden in einer Husmann Müllpresse mit 8m³ Inhalt entsorgt und einer Dolly verschoben.

Verwendete Produkte

kanalballenpressen_003

Kanalballenpressen

Vorteile auf einen Blick
  • Geschlossener Presskanal durch Kolben-Bodenschieber
  • Sicheres zuverlässiges Abbindesystem
  • Messerspaltverstellung jederzeit einfach einstellbar
  • Zusätzliche Druckplatten im Ballenkanal dadurch hohe Ballengewichte
mehr lesen
vertikalballenpressen_003

Ballenpressen

Vorteile auf einen Blick
  • Solide Konstruktion
  • Grosse Einfüllöffnung
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Einfache Bedienung mit automatischem Ballenauswurf
mehr lesen