Wie bringe ich „Plastik“ aus dem Kompost?

Am 24. April 2019 führte die UMWEKO im Auftrag von Biomasse Suisse einen Vergleich von Trenntechniken für festes Gärgut auf der BV Kompostieranlage Oensingen durch. Denn der Fremdstoffanteil und im Besonderen die Kunststoffe sind in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Problem bei festem Gärgut (TS <50%) geworden. Im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs wurden vier Siebmaschinenhersteller eingeladen sich mit ihren aktuellen Geräten dem Härtetest zu stellen.

Auch GETAG war mit dem Sternsieb vom Typ Multistar XL3 der Firma Leuenberger – denen wir an dieser Stelle ganz herzlich danken – vor Ort und hat die Herausforderung angenommen. Die grösste durch GETAG in der Schweiz ausgelieferte Dreifraktionen-Sternsiebmaschine ist mit einem Grobsiebdeck mit einer Länge von 5m und einem Feinsiebdeck von 5.85m ausgestattet. Die grosse Besonderheit der Maschine ist ein zweigeteiltes Feinkornsammelband mit dem es möglich ist einen Teil der Feinfraktion dem Mittelkorn beizumischen. Dadurch wird es möglich in einem Arbeitsgang zwei Endprodukte herzustellen. Einerseits Qualitätskompost aus der Feinfraktion 0-10mm, der von den Landschaftsgärtnern sehr geschätzt und andererseits Agrarkompost aus der Mittelfraktion 0-30/40mm der in der Landwirtschaft eingesetzt wird.

Um die Aufgabenstellung – Entfernung von möglichst viel Plastik – zu bewältigen, ist es möglich die Multistar Sternsiebe mit je einem Windsichter für die Grobfraktion und einem für die Mittelfraktion auszustatten. Diese beiden Windsichter ermöglichen es die leichte Plastikfraktion möglichst vollständig aus dem Materialfluss herauszuholen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, ist sowohl die Fein- wie auch die Mittelfraktion sehr sauber und es sind (fast) keine Plastikfolien mehr zu sehen.

Sind Sie interessiert noch mehr über die Sternsiebe von Komptech zu erfahren? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.

Verwendete Produkte

SternsiebL3_001

Sternsiebe

Vorteile auf einen Blick
  • Auftrennung in 2, 3 oder 4 Fraktionen in einem Arbeitsgang
  • Grosse Flexibilität durch Veränderung der Körnung in Sekunden
  • Multifunktional durch zahlreiche Optionen
  • Mobile und stationäre Anlagen
mehr lesen